Hähnchenbrust mit Blaubeer-BBQ-Soße

Hähnchenbrust mit Blaubeer-BBQ-Soße

  • 250 g Driscoll’s Blaubeeren
  • 1/2 weiße Zwiebel geschält und gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch geschält und gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 4 EL Wasser
  • 700 g kleine festkochende Kartoffeln gewaschen und der Länge nach geviertelt
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Frühlingszwiebel gewaschen und in feine Ringe geschnitten
  • 200 g Weißkraut in feine Streifen geschnitten
  • 50 g Karotte geschält und in feine Streifen geschnitten
  • 1 TL Zitronen
  • Oliveöl

40 min | 2 Portionen | abendessen

Blueberry
Blueberry

Dies ist ein super einfaches und leckeres Gericht mit Hähnchenfilet aus dem Ofen, begleitet von einer köstlichen Blaubeer-Bbq-Sauce

Anleitung

Rezept von @about_fuel

  • Zuerst in einem kleinen Topf die Zwiebelwürfel und die Knoblauchwürfel in etwas Olivenöl anbraten.
  • Im Nächsten Schritt das Tomatenmark, den braunen Zucker, das geräucherte Paprikapulver und 200 Gramm der Blaubeeren hinzugeben und alles für zehn Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen.
  • Jetzt alles sorgfältig pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
  • Als Nächstes die Kartoffelspalten mit etwas Olivenöl bepinseln und auf einem Backblech verteilen.
  • Nun die Kartoffelspalten für zehn Minuten bei 220 Grad Backen.
  • Während die Kartoffeln im Backofen sind die Hähnchenbrustfilets mit Olivenöl bepinseln und salzen.
  • Außerdem die Weißkrautstreifen und die Karottenstreifen in eine Schüssel geben, den Zitronensaft und etwas Olivenöl dazugeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer Abschmecken.
  • Als Nächstes die Kartoffelspalten im Ofen wenden und die Hähnchenbrustfilets ebenfalls aufs Backblech legen.
  • Die Kartoffeln und die Hähnchenbrustfilets für weitere fünfzehn Minuten bei 220 Grad Backen.
  • Jetzt die fertigen Kartoffelspalten auf Tellern oder einer Platte anrichten, die Hähnchenbrustfilets aufschneiden zu den Kartoffelspalten legen, mit der Soße übergießen und mit den restlichen Blaubeeren und den Frühlingszwiebelringen garnieren.
  • Zum Schluss den Krautsalat und die Blaubeer-BBQ-Soße in Schüsseln geben und alles zusammen servieren.
  • Guten Appetit!
     
Leafs Blueberry

Beeren sind eher unser Ding, aber Cookies schmecken ebenfalls gut;) Auf unserer Website verwenden wir Cookies (nicht zum Essen), um zu gewährleisten, dass diese Website für Sie benutzerfreundlich, interessant und so relevant wie möglich ist. Bitte lesen Sie sich unsere Cookie-Richtlinien gut durch. Indem Sie diesen zustimmen, signalisieren Sie, dass Sie die Richtlinien verstanden haben und damit einverstanden sind.