Erdbeer-Käsekuchen

Erdbeer-Käsekuchen

  • 100 g Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Kristallzucker
  • 70 g griechischer Joghurt (kann fettarm sein)
  • 3/4 TL reiner Vanilleextrakt
  • 60 ml neutrales Öl, wie z. B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl
  • eine Prise feines Meersalz
  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eigelb
  • 800 g Driscoll's Erdbeeren, entstielt
  • 115 g hochwertige weiße Schokolade, grob gehackt
  • 1 EL Pulvergelatine (geschmacksneutral)
  • 60 ml kaltes Wasser
  • 180 g sehr kalte Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 245g griechischer Joghurt (kann fettarm sein), bei Raumtemperatur
  • 2 Esslöffel Crème de Cassis, Chambord oder Kirsch (optional)
  • 800 g Driscoll's Erdbeeren
  • Johannisbeergelee und Wasser, zum Glasieren (optional)

. | . | dessert | sommer | frühjahr

Strawberry
Cheesecake
Strawberry

Ein echtes Original, das einen zarten Kuchen mit einem luftigen, köstlichen Erdbeermousse verbindet. Es braucht ein wenig Planung, aber das Ergebnis lohnt sich auf jeden Fall.

Anleitung

Kuchen

Einen Rost in den Ofen schieben und den Ofen auf 180° C vorheizen. Eine 22-cm-Springform großzügig mit Butter einfetten.
Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
Zucker und Joghurt in einer großen Schüssel glattrühren. Das Ei und das Eigelb kräftig untermischen und den Vanilleextrakt unterrühren. Mit einem flexiblen Spatel die Mehlmischung unter den Teig rühren. Wenn die trockenen Zutaten vollständig eingearbeitet sind, das Öl allmählich unterheben. Den Teig in die Springform gießen und die Form kippen und drehen, bis der Teig den Boden der Form gleichmäßig bedeckt.
Den Kuchen 25 Minuten backen, bis sich ein in die Mitte des Kuchen gestochenes Holzstäbchen sauber herausziehen lässt.

Erdbeermousse

Mit einem Mixer (oder Pürierstab) oder einer Küchenmaschine 500 g Erdbeeren pürieren; dies sollte 150 g Püree ergeben Die restlichen Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und beides beiseite legen.
Legen Sie die Schokolade in eine große hitzebeständige Schüssel über einen Topf mit leicht siedendem Wasser (die Schüssel darf das Wasser nicht berühren). Erwärmen Sie die Schokolade, bis sie gerade geschmolzen ist. Bleiben Sie in der Nähe, denn weiße Schokolade behält auch in geschmolzenem Zustand ihre Form, deshalb müssen Sie darauf achten, dass sie nicht verbrennt. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, stellen Sie die Hitze ab, aber lassen Sie die Schale über dem heißen Wasser.
In der Zwischenzeit die Gelatine in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel geben und das kalte Wasser darübergießen. 5 Minuten einweichen lassen, oder bis das Wasser aufgenommen ist und sich die Gelatine aufgeweicht hat, dann die Gelatine in der Mikrowelle 20 Sekunden lang erhitzen, bis sie vollständig flüssig ist.
Mit einem Schneebesen die Schokolade glattrühren. Die gelöste Gelatine mit dem Schneebesen gut einarbeiten und nochmals glattrühren. Die Schüssel über dem Wasser lassen, das Erdbeerpüree einfüllen und unterrühren. Die Schüssel auf die Arbeitsfläche stellen.
Die Schlagsahne aufschlagen, bis sie weiche Spitzen bildet. Nach und nach den Puderzucker unterrühren und weiter schlagen, bis die Sahne mittelfeste Spitzen bildet.
Den Joghurt schnell (damit die kälteren Zutaten die Gelatine nicht abbinden) in drei Zugaben in die Schoko-Erdbeermischung einrühren. Die Mischung nicht zu zaghaft schlagen. Rühren Sie den Likör ein, wenn Sie ihn zufügen möchten.
Mit einem flexiblen Spatel die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Wenn die Sahne fast vollständig eingearbeitet ist, zuletzt die gewürfelten Erdbeeren unterrühren.
Die Mousse über den Kuchen in die Springform gießen und die Form so rütteln, dass die Mousse den Raum zwischen Kuchen und Form ausfüllt. Die Oberfläche glattstreichen.
Den Kuchen mindestens 6 Stunden oder bis zu 2 Tage kaltstellen. Nach 1 Stunde im Kühlschrank den Kuchen mit Plastikfolie abdecken, wobei darauf zu achten ist, dass das Plastik nicht die Mousse berührt.

Dekoration

Es ist schwer zu sagen, wie viele Erdbeeren Sie brauchen, also beginnen Sie mit 15 und schneiden Sie bei Bedarf mehr auf. Die Erdbeeren entstielen, aufstellen und mit einem dünnen Messer in feine Scheiben schneiden.
Legen Sie auf den Kuchen von außen nach innen konzentrische Kreise aus leicht überlappenden Erdbeerscheiben auf, wobei die Spitzen der Beeren nach außen und die runden Teile nach innen zeigen. Für den ersten Kreis wählen Sie die größten Erdbeerscheiben und legen sie leicht überlappend flach auf die Mousse. Die Dekoration ist am schönsten, wenn jeder weitere Kreis aus immer kleineren Erdbeerscheiben besteht.
Für zusätzliche Festlichkeit können Sie die Erdbeeren leicht glasieren. Etwa xx Gramm Gelee und etwas Wasser in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben, abdecken und ca. 30 Sekunden erhitzen, bis das Gelee geschmolzen ist. Wenn Sie einen Teigpinsel haben, tupfen Sie damit ein wenig Gelee vorsichtig auf die Erdbeeren. Sie können die Erdbeeren auch mit der Spitze eines kleinen Löffels mit Gelee beträufeln.

Da der Kuchen schon eine Weile ungekühlt ist, stellen Sie ihn vor dem Servieren für weitere 30 Minuten zurück in den Kühlschrank.

Leafs Strawberry

Beeren sind eher unser Ding, aber Cookies schmecken ebenfalls gut;) Auf unserer Website verwenden wir Cookies (nicht zum Essen), um zu gewährleisten, dass diese Website für Sie benutzerfreundlich, interessant und so relevant wie möglich ist. Bitte lesen Sie sich unsere Cookie-Richtlinien gut durch. Indem Sie diesen zustimmen, signalisieren Sie, dass Sie die Richtlinien verstanden haben und damit einverstanden sind.